Aktualisiert  09.03.2022

Homepage der
Riesenschnauzer vom Bichelbach

Link zur Homepage der OG JohannlandLink zur HomepageDie Bichelbachquelle ist eine romantische Stelle im nahegelegenen Wald,  unterhalb des bekannten Rothaarsteiges,  die bei den Spaziergängen mit den Hunden öfters von uns besucht wird.Als Mitglied in der Ortsgruppe Johannland e.V. im Pinscher - Schnauzer - Klub 1895 e. V. (PSK)  haben wir den  Zwingernamen „vom Bichelbach“ schützen lassen  und sind als Züchter im VDH / PSK  zertifiziert..Bichelbachquelle im Winter 2010Bei der Suche nach einem passenden Zwingernamen fiel uns dieses herrliche Stelle  ein und die „Riesenschnauzer vom Bichelbach“ wurden angemeldet.Annika vor dem durch Kyrill geschaffenen Blick ins SiegerlandGib mir sofort den Kong ! !Link zur Homepage der LG Westfalen Morgenspaziergang mit unseren drei schwarzen Damen im Juli 2014 (von links) Branca vom Bichelbach, Aisha vom Bichelbach und Mama Annika vom Leiselfeld.DatenschutzWo bleibt den Frauchen? Aisha, Enya und Branca im April 2020 warten auf das Abendessen.Spaziergänge von Branca und Enya  mit Bruno und Leo mit QufoEnya, Aisha und Branca im März 2021 im Wohnzimmer auf Aisha´s Lieblingsplatz14.12.2021  Der G- Wurf von  Enya vom Bichelbach  und  Torre de la Vela Einstein ist heute geboren.  Es sind 5 Jungs und 3 Mädel. Weitere Informationen und Videos unter G- Wurf15.01.2022  Der G- Wurf im Alter von 4 Wochen.16.02.2022  Einer nach dem Anderen verlässt die Zuchtstätte vom Bichelbach. Nur Grace (mit demgelben Halsband) bleibt und verstärkt das Bichelbacher Rudel.  Wir wünschen den neuen Frauchen und Herrchen viel Freude mit den kleinen Riesen vom Bichelbach.27.01.2022  Der G- Wurf darf in den Garten.